Online-Reservierung Speise- und Weinkarte So finden Sie uns Auszeichnung als WeinPlace 2015 Kontakt Weine Deutschland Weine Frankreich Weine Italien Weine Spanien Sekt und Champagner Weinraritäten Unsere Weingüter WINELIVE-Catering Presse Weintipps per Video Bildergalerie Freunde Links
Startseite Weine Deutschland Nahe Weingut Hermann Dönnhoff

Weine Deutschland


Baden Mosel-Saar-Ruwer Nahe Rheinhessen

Weingut Hermann Dönnhoff

Speise- und Getränkekarte Gästebuch Versand AGB Impressum Sitemap Datenschutz Hilfe

Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen Mein Konto

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Weingut Hermann Dönnhoff



VERFÜGBARE WEINE - Weitere Weine vom Weingut Hermann Dönnhoff finden Sie bei den WEINRARITÄTEN


2015 DÖNNHOFF Riesling trocken Alkoholgehalt: 11,5 % Allergene: Sulfite Verantwortlicher Unternehmer: Weingut Dönnhoff, Bahnho... 10,90 EUR

2015 DÖNNHOFF Weißburgunder trocken Alkoholgehalt: 12 % Allergene: Sulfite Verantwortlicher Unternehmer: Weingut Dönnhoff, Bahnhofs... 12,90 EUR

2015 DÖNNHOFF Tonschiefer Riesling trocken Alkoholgehalt: 12 % Allergene: Sulfite Verantwortlicher Unternehmer: Weingut Dönnhoff, Bahnhofs... 13,95 EUR

2014 Roxheimer Höllenpfad Riesling trocken Alkoholgehalt: 12,5 % Allergene: Sulfite Verantwortlicher Unternehmer: Weingut Dönnhoff, Bahnho... 21,50 EUR

2011 DELLCHEN Riesling Großes Gewächs trocken Alkoholgehalt: 13 % Allergene: Sulfite Verantwortlicher Unternehmer: Weingut Dönnhoff, Bahnhofs... 42,00 EUR

2015 FELSENBERG Riesling Großes Gewächs trocken Alkoholgehalt: 13 % Allergene: Sulfite Verantwortlicher Unternehmer: Weingut Dönnhoff, Bahnhofs... 42,50 EUR

2015 HERMANNSHÖHLE Riesling Großes Gewächs trocken - AUSVERKAUFT - 0,00 EUR

2015 Nied Hermannshöhle Riesling Auslese GK 375 ml Alkoholgehalt: 8,5 % Allergene: Sulfite Verantwortlicher Unternehmer: Weingut Dönnhoff, Bahnhof... 27,50 EUR


Als Joachim Fricke 1985 Helmut Dönnhoff kennenlernte, hatten viele Weintrinker das Anbaugebiet Nahe mit Sicherheit nicht auf ihrer Einkaufsliste. Schon damals überzeugten ihn diese ungemein finessenreiche Rieslinge sowohl im restsüßen, aber auch in der trockenen Geschmacksrichtung. Der Mensch Helmut Dönnhoff war immer ein offener, sehr geradliniger Charakter, der seine Weinberge und die daraus entstehenden Weine fast familiär liebte und verehrte. So ist er bis heute geblieben, denn der ganze Rummel um den "Künstler und Feingeist von der Nahe" hat ihn mit seiner offenen Art und sehr sympathischem Charakter nicht verändert.

Joachim Fricke war vielleicht einer der ersten Einkäufer, der es damals wagte, eine trockene Riesling Spätlese aus der Lage "Oberhäuser Brücke" in das Stammsortiment einer noch kleinen Dortmunder Weinhandlung aufzunehmen. Der Lagenname führte natürlich besonders bei einigen der damaligen Kunden aus dem Ruhrgebiet zu gewissen Irritationen. Heute ist diese Lage weltberühmt und wird in einem Atemzug mit den berühmten Traditionslagen deutscher Weinbaugebiete genannt.

Helmut Dönnhoffs Weine wurden auf der Website des amerikanischen Weingurus Robert Parker (The Wine Advocate) weltweit als einzige Rieslinge mehrfach mit bis zu 100 Punkten bewertet.


Oberhäuser Brücke, dahinter Schlossb. Felsenberg