Online-Reservierung Speise- und Weinkarte So finden Sie uns Auszeichnung als WeinPlace 2015 Kontakt Weine Deutschland Weine Frankreich Weine Italien Weine Spanien Sekt und Champagner Weinraritäten Unsere Weingüter WINELIVE-Catering Presse Weintipps per Video Bildergalerie Freunde Links
Startseite Weine Frankreich Burgund Domaine Olivier Guyot

Weine Frankreich


Burgund Südliche Rhône Nördliche Rhône Languedoc / Roussillon Bordeaux

Domaine Olivier Guyot

Speise- und Getränkekarte Gästebuch Versand AGB Impressum Sitemap Datenschutz Hilfe

Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen Mein Konto

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Domaine Olivier Guyot



VERFÜGBARE WEINE

2006 Bourgogne Vieilles Vignes Die tiefe Kirschfrucht ist unterlegt mit erdigen Noten. Am Gaumen außergewöhnlich dicht für einen... 17,50 EUR

2006 Marsanny La Montage Vieilles Vignes "La Montage" ist die beste Lage von Marsannay, ausgerichtet nach südosten, ein steiler Weinberg, ... 29,50 EUR


Olivier Guyot

Ein Pferd ziert Oliviers Etikett. Es soll auch signalisieren, dass hier noch von Hand gearbeitet wird. Und in der Tat erledigt Olivier Guyot einen beträchtlichen Teil der Weinbergsarbeit mit seinem Pferd, so wie es der legendäre Claude Dugat in Gevrey tut. Nicht nur Oliviers Pferd ist mit dem von Claude Dugat befreundet, die beiden, eher zurückhaltenden Charaktere verstehen sich auch sehr gut. So erfüllt Dugat für Olivier seit seiner ersten Ernte, dem Jahrgang 1999, eine Art Vorbildfunktion. Der Rebe ein möglichst gesundes Umfeld zu schaffen, damit ihre Trauben optimal und gesund ausreifen können, so kann man das Herzstück der Philosophie auch von Olivier Guyot beschreiben.

Ganz leise, aber unverkennbar hat sich Olivier Guyot in den letzten Jahren weiter an die Spitze empor gearbeitet. Es fehlen (zum Glück) zwar die Bewertungen der drei wichtigen amerikanischen Journalisten Tanzer, Meadows und Parker, in Frankreich und in der europäischen Burgunderszene wird er jedoch bereits als vielleicht der interessanteste Jungwinzer der Region gehandelt. Sein Lehrmeister war kein geringerer als Denis Mortet. Seine aktuelle Entwicklung geht deutlich in Richtung Finesse. Die biologische Bewirtschaftung der Weinberge - diese pflügt Olivier übrigens mit seinem Pferd - zahlt sich heute aus. Alle Weine sind absolut überzeugend. Sie haben eine tiefe, saftige Frucht (Olivier Guyot besitzt mit die ältesten Reben in Marsannay und Gevrey Chambertin), ausgeprägte Lagencharakteristik, eine perfekte Balance und feine, reife Tannine, die für ein langes Leben sorgen.