Online-Reservierung Speise- und Weinkarte So finden Sie uns Auszeichnung als WeinPlace 2015 Kontakt Weine Deutschland Weine Frankreich Weine Italien Weine Spanien Sekt und Champagner Weinraritäten Unsere Weingüter WINELIVE-Catering Presse Weintipps per Video Bildergalerie Freunde Links
Startseite Weine Frankreich Languedoc / Roussillon Domaine Gardies

Weine Frankreich


Burgund Südliche Rhône Nördliche Rhône Languedoc / Roussillon Bordeaux

Domaine Gardies Domaine de Montcalmès Château de la Négly Château d'Oupia Domaine Saint Antonin

Speise- und Getränkekarte Gästebuch Versand AGB Impressum Sitemap Datenschutz Hilfe

Merkzettel anzeigen Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen Mein Konto

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Domaine Gardies


2006 Cuvée La Torre - Die auf der Rebsorte Mourvèdre basierende Cuvée stammt von Parzellen mit Schieferböden und einem kleinen Anteil kalkhaltiger Lagen. Eben diese Lagen verleihen dem Wein eine hochkomplexe Aromatik von Kakaobohnen, Mandeln, getrockneten Kirschen, Anis und Rosenblättern. Trinken 2010-2030. 95 Punkte WINELIVE 34,50 EUR


Jean Gardies

Das Roussillon, südwestlich des Gebirgszuges von Corbières gelegen, ist eine eigene Welt. Geprägt von katalanischen Einflüssen und einem extrem heißen Klima unterscheiden sich die Weine deutlich von denen des Languedoc, erinnern zuweilen mehr an die Weine der katalanischen Berge des Priorat aus dem benachbarten Spanien. Bis vor zwei Jahren beherrschten zwei Namen die Weinszene des Roussillon, Gèrard Gauby und Hervé Bizeul. In deren Schatten wurde wenig über Jean Gardiés gesprochen, nur wer einmal einen seiner Weine verkosten konnte, der wunderte sich zu Recht, warum dieses Weingut nicht auch Gesprächsthema ist.

Jean Gardiés ist zwar ein stiller, eher zurückhaltender Mensch, seine Weine aber sprechen eine ganz eindeutige Sprache. Deshalb freuen wir uns ganz besonders über die riesige Resonanz bei unseren Kunden, die den 2000er sofort in ihr Herz schlossen. Heute lesen wir auch im Classement von Michel Bettane und im WEINGOURMET, wo Gardiés jüngst in der großen Roussillonverkostung unter 98 Weinen klar Platz 1 belegte, dass er zur ersten Garde zählt. All das können wir gelassen zu Kenntnis nehmen; denn dieser Erfolg steigt Jean Gardiés keineswegs zu Kopfe. Wahrscheinlich ist es seine natürliche Bescheidenheit, die Jean Gardiés dahin geführt hat, heute die wohl überzeugendste Linie des gesamten Roussillon zu präsentieren. Darüber hinaus sind seine Weine aber auch ganz sicher die authentischsten und charakteristischsten der Region. Weine des Feuers nennt er sie gerne. Im Tautaveltal geboren, tragen sie die Sonne des Südens und die Kraft ihrer exponierten Lagen in sich.